Nach einem Charterboot suchen

Die kleinen Schützlinge des Commonwealth


Die nördlich von Guadeloupe gelegenen und zu den Kleinen Antillen gehörenden Inseln Antigua und Barbuda sowie das unbewohnte Eiland Redonda bilden eine einzigartige und sehr abwechslungsreiche Naturlandschaft. Diese englischen Seefahrern gut bekannten Perlen der Karibik stehen den umliegenden Inseln in nichts nach. Ruhe und Stille in prachtvoller Natur, unendlich lange Sandstrände, kristallklares Wasser und kleine, verborgene Buchten: Die kleine Inselgruppe des Commonwealth heißt Sie mit offenen Armen willkommen.

 
Bootscharter ab Antigua


Antigua ist eine Vulkaninsel und gleichzeitig die größte und am dichtesten besiedelte der beiden Hauptinseln des Archipels. Der Großteil der heutigen Einwohner stammt von den Ciboney, den Arawak und den Kariben ab. Sie wohnen hauptsächlich in Saint John’s, der Hauptstadt der Insel, in der noch zahlreiche traditionelle Gebäude aus der Kolonialzeit zu sehen sind.
Antigua liegt genau auf der Route der Passatwinde und ist einer der besten Orte in der Karibik für Segelsport und Regatten. Adrenalin, atemberaubende Landschaften und außergewöhnliche Segelbedingungen machen die Insel zu einem idealen Ort für einen Bootscharter in Antigua und Barbuda. Die Antigua Sailing Week ist eines der wichtigsten Segelsport-Events und bekannt für ihre Regatten von Weltklasse und für ihr festliches Ambiente. Sie findet jedes Jahr zwischen Ende April und Anfang Mai statt, was dem optimalen Zeitraum für einen Segeltörn in der Inselgruppe von Dezember bis Mai entspricht.
English Harbour ist ein von Natur aus gut geschützter Hafen mit reicher Vergangenheit. Der Ort liegt am Ende einer tief ins Land reichenden Bucht und ist von grünen Wäldern und zerklüfteten Klippen umgeben. Im 18. Jahrhundert hatte die britische Karibikflotte ihn zu ihrem Heimathafen erkoren. Mit ihren zwei Festungen an der Einfahrt zum Haupthafen entwickelte sich die Stadt zu einem bedeutenden Marinestützpunkt. In den umliegenden Hügeln lassen sich verfallene Forts, Kanonenbatterien und ehemalige Friedhöfe besichtigen. Der Ort mit authentischem Charakter ist sehr gut erhalten und zeugt von dieser langen militärischen Besetzung.
Der Stützpunkt für Bootscharters in Antigua und Barbuda befindet sich in Nelson’s Dockyard in der Stadt English Harbour. Diese von Admiral Nelson erbaute Hafenanlage ist einer der legendärsten Orte der Insel.
Ganz gleich, ob aus historischem Interesse oder aufgrund der wunderschönen Landschaften, der Charter eines Segelbootes oder Katamarans mit oder ohne Besatzung ab English Harbour ist eine perfekte Kombination aus Kultur, Charme und Vergnügen. Sollten Sie keinen Ankerplatz in English Harbour finden, liegt ganz in der Nähe im Westen die weitläufige Bucht von Falmouth Harbour, die ideal ist, um in aller Ruhe den Anker zu werfen.
Machen Sie sich auf, um mit Ihrem Charterboot in Antigua und Barbuda die Insel zu entdecken, die herrliche Orte und Landschaften zu bieten hat. So zum Beispiel Green Island im Südosten mit seinem Vogelschutzgebiet ganz in der Nähe von Ricketts Bay, wo Sie auch einen wunderschönen, geschützten Strand vorfinden. Nicht weit davon entfernt liegt Bird Island, das zum Schnorcheln und Angeln in traumhafter Umgebung einlädt.


Segeln bis nach Barbuda


Nehmen Sie Kurs gen Norden bis zur 30 Meilen entfernten Insel Barbuda! Die Koralleninsel bietet eine wilde, intakte Pflanzenwelt, eine vielfältige Fauna sowie ein schönes Vogelschutzgebiet. Die Korallenriffe bieten Lebensraum für zahlreiche Fisch- und Krebstierarten. Aufgrund der Riffe und der Küsten, die Schiffen kaum Schutz bieten, gibt es auf dieser Insel nur wenige Ankerplätze. Sie werden jedoch sicherlich die Gelegenheit erhalten, an einem der vorhandenen Plätze den Anker zu werfen. Legen Sie auf jeden Fall eine Pause in Coco Point ein, um ein wenig zu tauchen – ein Erlebnis, das Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird.
Zwischen Barbuda und Antigua lässt es sich leicht segeln, sofern man sich nicht zu stark der Korallenbank vor der Ostküste Antiguas nähert. Die östlich der Achse Guadeloupe – St. Martin verlaufende Route von Antigua nach Barbuda ist weniger stark befahren und bietet höchstes Segelvergnügen. Behalten Sie jedoch das Wetter im Auge, denn die Winde und das Meer können sich in dieser Gegend rasch ändern.
Neben 356 weißen Sandstränden mit kristallklarem Wasser, an denen man es sich im Schatten der Kokosbäumen gemütlich machen kann, besitzt die Inselgruppe Antigua und Barbuda auch ihre eigene Kultur, Geschichte und Gastronomie und einen Sinn fürs Feiern, den ihre 70.000 Einwohner immer wieder gerne unter Beweis stellen.
Genießen Sie auf Ihrem Charterboot in Antigua einen Urlaub der Extraklasse. Ob Besuch des Vogelschutzgebietes, Ausflüge mit dem Quad ins Inselinnere, Kitesurfen oder Wracktauchen, Besuch des Marinestützpunktes des Kommandanten Nelson in English Harbour oder „Jump-up“-Abende mit den Einheimischen, es mangelt nicht an Aktivitäten, um Sie in die fröhliche lokale Atmosphäre eintauchen zu lassen!
Worauf warten Sie noch? Chartern Sie jetzt Ihr Schiff in Antigua und Barbuda. Wir vermieten verschiedene Arten von Booten, von Segelkatamaranen bis hin zu Luxusyachten mit oder ohne Skipper für Kreuzfahrten mit Halbpension oder All inclusive. Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns, Ihnen zu helfen.


Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter in Antigua und Barbuda den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Gut zu wissen/Tipps

  • Segeltörn auf der Ozeanseite mit regelmäßigem Passatwind.
  • Navigation auf Sicht von einer Bucht zur nächsten.
  • Atemberaubende Strände.
  • Fahrt und Ankern entlang der Westküste Barbudas möglich; dort gibt es herrliche Schnorchelplätze und eine eindrucksvolle Vogelwelt zu entdecken.

Häfen in diesem Segelrevier

Antigua ...


Formalitäten

  • Bootsführerschein für Meer.
  • Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis.
  • Nautischer Lebenslauf.

Wann verreisen?

Der beste Zeitraum für einen Urlaub auf den Antillen ist von Dezember bis Ende Mai. Im etwas ruhigeren und weniger gefragten Mai gibt es sowohl Flüge als auch Boote zu attraktiven Preisen.

Wind

Sommer
13 Knoten
(Durchschnitt)
Winter
11 Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Jan. Feb. März Apr. Nov. Dez.
25° 25° 25° 26° 26° 25°