Der Archipel von St. Vincent und den Grenadinen im Süden des Bogens der Antillen ist besonders für Segeltörns im Winter beliebt. Über den Hafen von Le Marin auf Martinique ist die Inselgruppe von Frankreich aus leicht zu erreichen. Angesichts ihrer Vielfalt an palmengesäumten weißen und schwarzen Sandstränden haben Sie die Qual der Wahl, wenn es darum geht, den Anker zu werfen. Die Hauptinsel St. Vincent zeichnet sich durch Vulkanreliefs und eine dichte Vegetation aus. Mustique, Palm Island und auch Bequia öffnen Ihnen das Tor zu einem tropischen Paradies.

Die Grenadinen sind sowohl bei erfahrenen Seglern als auch bei Anfängern beliebt.

Die zwischen St. Lucia und Grenada im Westen von Barbados gelegene Inselgruppe St. Vincent und die Grenadinen ist für ihre schillernde Unterwasserwelt und ihre intakte Natur bekannt. In dieser paradiesischen Umgebung mit türkisfarbenem Wasser wurde der Film „Piraten der Karibik“ gedreht. Mit ihrer Postkartenlandschaft ist sie ein Reiseziel der Extraklasse und gilt als Segel- und Tauchparadies.

Der Archipel besteht aus der Hauptinsel St. Vincent und rund dreißig kleineren Inseln, die sich wie ein Bogen über eine Länge von 84 Kilometern spannen. Ein Törn mit einem Segelboot oder Katamaran ist die beste Gelegenheit, dieses tropische Paradies zu entdecken.

Insel St. Vincent
Die südlich von St. Lucia gelegene und sich über eine Länge von 28 Kilometern von Nord nach Süd erstreckende Insel St. Vincent besteht aus Vulkanbergen, deren höchster Gipfel, die Soufrière, eine Höhe von 1219 Metern erreicht. Die von Klippen gesäumte, felsige Ostküste setzt sich unter Wasser fort und bildet beeindruckende Steilwände, während man im Westen auf traumhafte und oft menschenleere schwarze Sandstrände stößt. Die Insel ist auch für ihre üppige Vegetation und ihre zahlreichen Wasserfälle wie die Trinity Falls, die Dark View Falls und die spektakulären Falls of Baleine bekannt.

Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Freizeit- und Urlaubssegler. Sie finden hier Chartersegelboote und -katamarane mit Skipper und sogar mit kompletter Besatzung, wenn Sie sich während Ihres Törns um nichts kümmern möchten. Steuern Sie St. Vincent an, um die Soufrière zu besichtigen, einen aktiven Vulkan, dessen Schauspiel Groß und Klein faszinieren wird.

Die Insel Mustique
Diese Postkartenlandschaft mit türkisfarbenem Wasser und fruchtbaren Tälern ist ein bevorzugter Treffpunkt für Milliardäre. Auf dieser Insel liegen die schönsten Anwesen der Karibik, viele Stars besitzen hier ein Urlaubsquartier.

Palm Island
Genießen Sie mit Ihrem Charterboot in den Grenadinen die Ruhe auf dieser winzigen Privatinsel, die ihren Namen ihrem Kokosbaumwald verdankt. Sie ist ein idealer Ort, um auszuspannen, Schildkröten zu beobachten, zu tauchen und Golf zu spielen.

Canouan
Legen Sie hier einen Zwischenstopp ein und tauchen Sie mit Maske und Schnorchel in der Bucht von Charleston, die von einem der größten Korallenriffe der Karibik geschützt ist, um Clown- und Papageienfische, Barrakudas und Fähnchen-Falterfische zu bewundern.

Bequia
Mit ihrer Fläche von 18 km² ist die Insel Bequia – „Beck-wei“ ausgesprochen – die größte Insel der Grenadinen. Sie liegt im Süden von St. Vincent und bietet traumhafte Landschaften, die sich über eine Küstenstraße erkunden lassen. Diese abgelegene Insel hat ihren ursprünglichen Charme und ihre alte Fischer- und Bootsbautradition bewahren können. Die Admiralty-Bucht, der natürliche Hafen der Insel, ist ein idealer Ankerort für Ihr Charterboot in den Grenadinen. Spazieren Sie im Westen über den Princess-Margaret-Strand, der zu den zehn schönsten Stränden der Welt zählen soll.

Mayreau
Auf dieser Insel, die einer alteingesessenen Familie gehört, liegt ein kleines, malerisches Dorf, das für seine Kirche aus Stein auf dem Berggipfel bekannt ist. Ihre weißen Sandstrände sind wunderschön.

Tobago Cays
Diese kleinen Inseln sind nur vom Meer aus zu erreichen. Sie bieten zahlreiche Buchten mit kristallklarem, türkisfarbenem Wasser und sind ideale Ankerorte für Boote.

Mit ihren vielfältigen bunten Fischarten und Schildkröten insbesondere am Horseshoe Reef sind sie ein Muss für jeden Taucher.

Grenada
Die auch als Gewürzinsel der Karibik bekannte Insel Grenada ist gebirgig und hügelig. Sie bietet eine Fülle an duftenden Pflanzen, seltenen tropischen Blumen und Tieren und ist mit zahlreichen Kraterseen gespickt. Die von schwarzen und weißen Sandstränden gesäumte Insel mit üppiger Vegetation war jahrhundertelang eine wichtige Produktionsquelle für Muskatnüsse, Gewürznelken, Ingwer, Zimt und Kakao.

Sie ist ein exzellenter Ausgangspunkt für einen privaten Segeltörn mit einem gecharterten Katamaran oder Segelboot.

Bevor Sie mit Ihrem Charterboot in den Grenadinen in See stechen, sollten Sie sich einen Ausflug zu den wunderschönen Wasserfällen im dichten Regenwald und einen Besuch der Schokoladenfabrik oder einer Gewürzplantage nicht entgehen lassen.

In Grenada werden auch zahlreiche Sportevents wie das Grenada Sailing Festival, die Grenada Round-the-Island Easter Regatta, die Grenada Classic Yacht Regatta usw. veranstaltet. Ob Segelfan oder nicht, Sie werden die fröhliche Atmosphäre in Grenada in jedem Fall genießen.

*Es ist verboten, außerhalb der zugelassenen lokalen Strukturen zu tauchen, um diese Stätten, die zu den intaktesten der Welt gehören, zu schützen).

Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter in den Grenadinen den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Gut zu wissen/Tipps

  • Wenn Sie in Martinique starten, dann planen Sie ausreichende Fahrtzeiten ein. Eine Mietwoche ist hierfür zu kurz.
  • Segeln auf hoher See zwischen den Inseln oder von Strand zu Strand.
  • Nähe zu Grenada im Süden, mit tollen Tauchplätzen.
  • Konstante Passatwinde das gesamte Jahr über.

Häfen in diesem Segelrevier

Bequia, Blue Lagoon, Grenade, Grenadines, Saint Vincent ...

Wann verreisen?

Die beste Segelsaison in den Grenadinen ist zweifellos der Zeitraum von Dezember bis Mai.

Wind

Sommer
10 Knoten
(Durchschnitt)
Winter
12 Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
28° 28° 28° 29° 29° 30°
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
30° 30° 30° 30° 29° 29°