Nach einem Charterboot suchen

St. Martin

Erleben Sie mit Ihrem Charterboot ab St. Martin einen Segeltörn im Herzen der Karibik. St. Martin ist ein außerordentliches Reiseziel, eine faszinierende Mischung aus kreolischer, französischer und holländischer Kultur. An der vom Atlantik und dem Karibischen Meer umgebenen, 88 Quadratkilometer großen französisch-holländischen Insel führt auf einem Segeltörn in der Karibik kein Weg vorbei.

Auf französischer Seite bietet St. Martin wunderschöne Strände mit Palmen und einem diskreten, authentischen Ambiente. Türkisblaues Meer und weißer Sand, so weit das Auge reicht, garantieren Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt!

Im holländischen Teil der Insel finden Sie den idealen Party-Cocktail: Diskotheken, Bars, Kasinos, Restaurants sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, ein komplett anderes Nightlife-Ambiente, nur wenige Kilometer entfernt.

Im Zentrum der Insel geht es weitaus ruhiger zu. In den typischen Dörfern zeigt sich die kreolische Kultur von ihrer besten Seite: Die Religion ist sehr präsent, die Gastronomie sehr charakteristisch und die Landschaft mit ihren Reliefs und ihrer Vegetation atemberaubend.
Ein wichtiger Punkt, falls Sie ein Motorboot mieten: St. Martin ist ein Freihafen und Kraftstoff entsprechend steuerfrei, falls Sie noch einmal volltanken wollen, bevor Sie auf die hohe See hinausfahren. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, steuerfrei einzukaufen!

 
Segeln in diesem Gebiet ?

Die Küste von St. Martin bietet eine Fülle von paradiesischen Stränden. Coolsailing empfiehlt Ihnen, sich die Zeit zu nehmen, mit Ihrem Mietboot die gesamte Insel zu umsegeln und keine Bucht und keinen Strand auszulassen. Die umliegenden Gewässer sind voller Fische, die Sie beim Tauchen bewundern oder nach einer Angelpartie kosten können.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Boot in St. Martin ab Marigot zu chartern, falls Sie auf französischer Seite ankommen. Es gibt aber auch andere Häfen und Wassersportstützpunkte, um ein Segelboot, einen Katamaran oder ein Motorboot zu mieten.

Ab St. Martin bieten sich mehrere Segelrouten an, darunter:

Saint Barthélémy, eine außergewöhnliche, beim Jetset sehr beliebte Insel, die dennoch nichts von ihrem Charme und ihrer Authentizität eingebüßt hat. Sie liegt nur wenige Seemeilen von St. Martin entfernt und ist ein Muss, wenn Sie in der Gegend unterwegs sind.

Anguila mit zauberhafter Bucht, feinem Sandstrand und kristallklarem Wasser, ein idealer Ort, um mit Maske und Schnorchel zu tauchen und inmitten des Korallenriffs eine Vielzahl an Fischen zu entdecken. Erkunden Sie auch Rendez-vous Bay, den romantischen Strand, an dem Sie ganz entspannt im Rhythmus des Calypsos einiger einheimischer Musiker entlangschlendern können.

Ab St. Martin können Sie ebenfalls Kurs nehmen auf die Jungferninseln im Westen oder auf St. Kitts und Nevis, Barbuda oder Guadeloupe im Süden. St. Martin ist zweifellos eines der Highlights und darf auf keiner Segelroute in der Karibik fehlen.

 
Die Sehenswürdigkeiten


Die Insel bietet eine Fülle an wunderschönen Orten, die sich vom Wasser oder vom Land aus besichtigen lassen. Coolsailing empfiehlt Ihnen die folgenden Sehenswürdigkeiten der Insel:


Marigot: Die französische Hauptstadt von St. Martin ist ein Muss für jeden Inselbesucher. Der Markt am Mittwoch- und am Samstagmorgen ist ein Erlebnis sondergleichen, eine Mischung aus Düften, Farben und festlichem Ambiente. Wir empfehlen Ihnen ebenfalls das alte Fort Saint-Louis sowie das Museum „Auf den Spuren der Arawaks“, das die Geschichte von St. Martin zurückverfolgt. Wenn es Sie an und in das türkisblaue Wasser zieht, gibt es rund um Marigot herrliche Tauchspots.


Grand-Case: Grand-Case im Nordwesten von St. Martin ist ein wunderschönes, typisches und authentisches Dorf, das aus einer einzigen Straße mit reizenden Holzhäusern besteht. Seine Strände sind paradiesisch und als hervorragende Tauchreviere bekannt.


Oyster Pond: Oyster Pond an der holländischen Grenze der Insel und gegenüber von Saint-Barth gelegen, ist ein hübscher Hafen umgeben von Vegetation. Die Marina mit ihren Bars und Restaurants ist ausgesprochen angenehm und verströmt ein schickes und friedliches Ambiente.


Philipsburg: Auch die holländische Hauptstadt der Insel ist einen Abstecher wert. Der Strand von Great Bay ist einer der schönsten der Insel, doch die Stadt ist vor allen Dingen ein idealer Ort für alle, die Wert auf Shopping und Nightlife legen. Zahlreiche Boote legen in Philipsburg an, um das Party-Ambiente zu entdecken, das vor allem von amerikanischen und europäischen Gästen geschätzt wird.


Die Schmetterlingsfarm - Besuchen Sie diesen außergewöhnlichen tropischen Park auf der Straße nach Le Galion mit Hunderten von Schmetterlingsarten aus aller Welt.


Wenn Ihr Reiseplan es erlaubt, nehmen Sie sich Zeit, auch die anderen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten von St. Martin zu entdecken, wie die Cul-de-Sac vorgelagerte kleine Insel Pinel, die Anse Marcel oder auch Orient Bay. Sie werden bestimmt nicht enttäuscht!


Beeilen Sie sich und buchen Sie Ihr Schiff in St. Martin. Wir haben mehrere Arten von Booten im Angebot. Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne dabei, das Boot Ihrer Träume zu finden.

Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter in St. Martin den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Gut zu wissen/Tipps

  • Um in der Hochsaison genügend Auswahl zu haben, wird eine Anmietung mindestens 6 Monate im Voraus empfohlen.
  • Zahlreiche größere und kleine Buchten mit Ankerplätzen vor der Küste.
  • Der Katamaran bietet die Möglichkeit, sehr nahe an Strände heranzufahren. Er hat einen gut nutzbaren Außenbereich und die Rollbewegungen sind minimal.
  • Geeignet für erfahrene Segler.
  • Navigation auf hoher See oder in windgeschützten Gewässern.
  • Mögliche Zwischenstopps in Anguilla und Saint Barth.
  • Stärkere Passatwinde im Winter.

Häfen in diesem Segelrevier

Lonvilliers, Marigot, Oyster Pond, Saint Martin ...


Formalitäten

  • Bootsführerschein für Meer.
  • Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis.
  • Nautischer Lebenslauf.

Wann verreisen?

Der beste Zeitraum für einen Segelurlaub in den Antillen ist von Dezember bis Ende Mai. Im etwas ruhigeren und weniger gefragten Mai gibt es sowohl Flüge als auch Boote zu attraktiven Preisen.

Wind

Sommer
10 Knoten
(Durchschnitt)
Winter
15 - 20 Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
26° 25° 27° 27° 28° 29°
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
30° 30° 29° 30° 28° 27°