Nach einem Charterboot suchen

Ein Segeltörn an der Côte d’Azur führt entlang einer weißen Granitküste, die in kristallklares Wasser abfällt und auf der Pinien, Drillingsblumen und Mimosen wachsen. Dieses Postkartenmotiv passt perfekt zu den farbenfrohen Häfen und Schickimicki-Hochburgen wie Saint-Tropez und Monte-Carlo, die dieser weltberühmten Küste zu ihrem Ruf verholfen haben.

Ihr Bootscharter an der Côte d’Azur

Unsere Charterstützpunkte in Fréjus und Cannes bieten Ihnen die Möglichkeit, alle Facetten der Côte d’Azur vom wunderschönen Cap Ferrat bis hin zum Golf von Saint-Tropez zu entdecken. In diesem recht gut vor dem Mistral geschützten Gebiet lässt es sich in aller Ruhe segeln.

Segeln zwischen dem Cap Ferrat und dem Golf von Saint-Tropez

Das Cap Ferrat ist einer der schönsten Orte an der Riviera und sicherlich der schönste Ankerplatz. Es dominiert die Bucht von Villefranche und den alten Nizzaer Hafen mit seinen schönen Fassaden aus dem 19. Jahrhundert.

Ein wenig weiter westlich liegt der Felsvorsprung des Cap d’Antibes, den Sie mit Ihrem Charterboot an der Côte d’Azur nicht verpassen sollten. Danach lädt der Golf von Napoule Sie ein, die Stadt Cannes mit ihrem alten Hafen und dem direkt daran anschließenden Stadtteil Le Suquet zu entdecken. Nur einen Kilometer von der Spitze der Halbinsel La Croisette entfernt liegen die Lérins-Inseln mit ihrer typisch mediterranen, intakten Natur. Der Golf bietet zahlreiche Ankerorte für Ihr Segelboot. Dutzende kleiner Buchten mit kristallklarem Wasser vor einer Kulisse aus pinienbewachsenen roten Felsen warten nur darauf, Freizeitseglern ihre Schönheit zu offenbaren.

Kurs auf das Cap Esterel

Schluchten, Höhlen und rot schimmernde, zerklüftete Reliefs formen das schönste Kap der Côte d’Azur: das Esterel-Massiv. Sie erreichen es mit dem Boot von unserem Stützpunkt in Fréjus aus. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine Besichtigung dieser schönen Stadt und entdecken Sie ihre Relikte aus der Römerzeit. Zwischen Fréjus und Saint-Raphaël verwandeln sich die zerklüfteten Landschaften in eine lange Zunge aus Sand und Kieseln und dann in weitere kleine Strände, die vor einem sanften Relief aus grünen Hügeln durch Felsen voneinander getrennt sind.

Fahren Sie mit Ihrem Charterboot an der Côte d’Azur bis nach Saint-Tropez und besichtigen Sie die Altstadt mit ihren bunten Häusern, den alten Hafen und die das Meer überblickende Zitadelle. Wählen Sie während des Sommers jedoch besser einen Ankerplatz außerhalb der berühmten Stadt, um dem Trubel aus dem Weg zu gehen.

In der Bucht von Saint-Tropez, insbesondere in der Canoubiers-Bucht mit ihren berühmten Villen, finden Sie Schutz vor dem Mistral. Erleben Sie während der sommerlichen Hochsaison das Schauspiel der Luxusyachten, von denen eine größer und prachtvoller ist als die andere. Doch Vorsicht vor den Wellen und Wirbeln! Saint-Tropez ist ebenfalls bekannt für die legendäre Regatta Voiles de Saint-Tropez Anfang Oktober. Wenn Sie auf traditionelle Yachten stehen und das festliche Ambiente einer der weltweit größten Regatten erleben möchten, ist diese Woche ideal für einen Bootscharter. Und sie bietet die Gelegenheit, den Sommer noch ein wenig zu verlängern … Achtung, reservieren Sie Ihren Liegeplatz im Hafen im Voraus, denn dieses wunderschöne Schauspiel ist äußerst beliebt. Port-Grimaud oder Cogolin sind ideale Basishäfen während der „Voiles“.

In Richtung Westen

Entdecken Sie während Ihres Bootsurlaubs auch weiter westlich gelegene Segelreviere an der Côte d’Azur. Bis zum Cap Sicié sind die Îles d’Or, der wunderschöne Strand von Le Lavandou, die Bucht von Cavalaire und die Grande Rade de Toulon Sehenswürdigkeiten, an denen kein Weg vorbeiführt. Es folgen die Bucht von La Ciotat mit dem Hafen von Cassis und schließlich die Calanques bis zur Bucht von Marseille.

Die Îles d'Or bestehen aus Porquerolles, Port Cros und der Île du Levant. und halten herrliche Überraschungen für ihre Besucher bereit. Porquerolles ist die westlichste und größte der Inseln. Auf einer Länge von 7 und einer Breite von 3 Kilometern bietet sie 54 Kilometer markierte Wanderwege. Sie ist damit nicht nur ein Ort, an dem es sich lohnt, den Anker zu werfen, sondern eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen oder Radtouren sowie einen bevorzugten Zugang zu traumhaften Stränden mit türkisblauem Wasser. Nehmen Sie anschließend Kurs auf Port-Cros, die kleinste der drei Inseln. Sie präsentiert ein bergiges, komplett bewaldetes Relief und ist von kleinen Inseln umgeben, darunter Bagaud im Westen. Ebenso wie ihre Nachbarinnen ist Port-Cros ein aktives Naturschutzgebiet, in dem Sie eine außergewöhnliche Unter- und Überwasserwelt entdecken können. Wenn Sie diese Inseln erkunden möchten, ist der Hafen von Hyères ein idealer Ausgangspunkt, um ein Boot zu mieten>.

Und wenn Sie ein Schiff im Languedoc-Roussillon chartern, können Sie in Richtung Spanien, an die ein paar Meilen entfernte Costa Brava oder, für einen etwas längeren Törn, zu den Balearen segeln. Das Languedoc-Roussillon erstreckt sich von Marseille bis nach Cerbère an der spanischen Grenze, wo sich die beiden Kulturen miteinander vermischen.

Worauf warten Sie noch? Chartern Sie Ihr Schiff an der Côte d’Azur. Coolsailing steht Ihnen bei jeder Etappe des Buchungsvorgangs zur Seite.

Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter an der Côte d'Azur den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Häfen in diesem Segelrevier

Antibes, Bandol, Bormes les Mimosas, Cannes, Cogolin, Fréjus, Golfe Juan, Hyères, La Grande Motte, La Seyne sur Mer, Lavandou, Marine de cogolin, Marseille, Monaco, Nice, Port Camargue, Port Grimaud, Port la Galère, Port leucate, Port Pin Rolland, Saint Cyprien, Saint Laurent du Var, Saint Mandrier, Saint Raphaël, Saint Tropez, Sainte Maxime, Sanary sur Mer, Six Fours les Plages, Toulon ...

Wind

Sommer
8-12 Knoten
(Durchschnitt)
Winter
10-15 Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
13° 14° 16° 18° 22° 25°
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
29° 29° 26° 21° 17° 14°