Der Dodekanes ist eine griechische Inselgruppe mit 160 Inseln in der Ägäis. Der Name bedeutet wörtlich „Zwölf Inseln“ und steht für die zwölf Hauptinseln Astypalea, Kalymnos, Karpathos, Kasos, Kastellorizo, Kos, Leros, Nisyros, Patmos, Rhodos, Symi und Tilos. Sie sind die südlichsten Inseln Griechenlands mit einer Kultur, die aus einer Vermischung mehrerer Zivilisationen entstanden ist.

Von Rhodos aus durch den Dodekanes

Der Dodekanes ist ideal für einen Segeltörn in der Ägäis. Der Meltemi mit einer Stärke von 5 bis 7 auf der Beaufortskala garantiert von Mai bis September gute Geschwindigkeiten. Nehmen Sie mit Ihrem Charterboot ab Rhodos zunächst Kurs auf Tilos und dann auf Kos, Kalimnos, Leros, Kasos und schließlich Karpathos.

Sehenswürdigkeiten im Dodekanes

Bevor Sie mit Ihrem Charterboot im Dodekanes in See stechen, empfehlen wir Ihnen, die Stadt Rhodos zu besichtigen. Entdecken Sie die Altstadt mit dem Großmeisterpalast und seiner riesigen Festung aus dem 14. Jahrhundert und bewundern Sie anschließend bei einem Bummel durch die Gassen die Landschaft und die Stadtmauern von Rhodos. Als weitere Sehenswürdigkeiten empfehlen wir Ihnen das Aquarium von Rhodos und den Rodini-Park, in dem eine außergewöhnliche Vegetation und mehrere in Freiheit lebende Tierarten zu sehen sind. Machen Sie ebenfalls einen Abstecher in das Archäologische Museum, in dem eine Marmorskulptur der Aphrodite, die mit den Händen ihr Haar anhebt, Schmuckstücke aus mykenischer Zeit, Keramiken und Kouros-Statuen ausgestellt sind. Sie stehen auf Ungewöhnliches und Originelles? Dann machen Sie sich auf nach Petaloudes, 25 Kilometer von der Stadt Rhodos entfernt, und entdecken Sie das Schmetterlingstal. Hier leben ganz regionstypische Schmetterlinge, die von dem besonderen Saft der Bäume angelockt werden. Lassen Sie sich dieses Schauspiel nicht entgehen! Kehren Sie anschließend zum Hafen zurück, machen Sie die Leinen los und nehmen Sie Kurs auf Tilos!

Dort werden Sie mit Ihrem Mietboot eine außergewöhnliche Insel mit wenigen Einwohnern und viel authentischem Charme entdecken. Sie ist ein idealer Ort zum Entspannen: Sowohl Angelfans als auch Windsurfer und andere Wassersportler kommen auf dieser ruhigen und friedlichen Insel voll auf Ihre Kosten, sei es beim Windsurfen, Wasserski- oder Paddleboardfahren! Lust auf einen Ausflug abseits der ausgetretenen Pfade? Dann besichtigen Sie die Charkadio-Höhle mit ihren 7000 Jahre alten Fossilien.

Setzen Sie Ihren Törn anschließend fort und steuern Sie die Insel Kos an, die ebenfalls viel Schönes zu bieten hat. Besuchen Sie zunächst die Altstadt von Kos mit ihren Archäologiestätten, die das Herz von Liebhabern des antiken Griechenlands höher schlagen lassen. Im Westen der Stadt befinden sich die ehemalige Agora, der Marktplatz von Kos, die Casa Romana, ein Bauwerk mit wunderschönen Mosaiken, und das alte Odeon, in dem Musikwettbewerbe abgehalten wurden. Mit seinen Bars, Clubs und schönen Stränden bietet Kos auch ein intensives Nachtleben. Laufen Sie als Nächstes Leros an, eine gebirgige Insel mit zahlreichen Bergdörfern und wunderschönen Buchten. Diese Insel mit viel Charakter hat abseits des Massentourismus ihre Authentizität bewahren können. Mit seinen großzügigen Reliefs und fruchtbaren Tälern eignet sich Leros ganz besonders gut zum Wandern. Die Insel verfügt über zwei Marinas: eine in Lakki und eine weitere in Partheni, beide mit hoher Aufnahmekapazität. In Panteli und Vromolithos können Sie jeweils für eine Nacht den Anker werfen. Segelfans können in Lakki auch Unterricht nehmen oder in Xerokampos an Tauchkursen teilnehmen. Im Angebot sind auch weitere Wassersportaktivitäten wie Windsurfen, Jetskifahren, Tauchen und Unterwasserfischen. Im September steht das Fischerfest auf dem Dorfplatz von Panteli mit gegrilltem Fisch und Wein nach Belieben auf dem Programm. Notieren Sie es sich in Ihrem Terminkalender!

Legen Sie als Nächstes einen Halt in Kasos ein. Diese typisch griechische Insel ist perfekt, wenn Ihnen nach Entspannung ist. Die Inselhauptstadt Fri ist mit ihren Häusern aus Stein und ihrer Kirche wirklich idyllisch. Entdecken Sie auch Emborio und seine der Jungfrau Maria geweihte Kirche sowie Ellinokamara mit seinen archäologischen Höhlen aus dem Neolithikum.

Beenden Sie Ihren Törn auf Karpathos, einer großen, gebirgigen und naturbelassenen Insel mit viel Charakter und lebendigen Traditionen. Dank gut erhaltener und unberührter Natur können Sie hier authentische Dörfer und grandiose Strände entdecken. Wanderer werden von den Gratwanderwegen begeistert sein, die atemberaubende Ausblicke gewähren und bis auf 1200 Meter Höhe ansteigen. Außerdem erwarten Sie wunderschöne weiße Sandstrände und türkisfarbenes Wasser sowie hübsche Buchten. Ganz besonders erwähnenswert ist Ahata, eine von Klippen überragte, prachtvolle Bucht mit kristallklarem Wasser.

Worauf warten Sie noch? Chartern Sie Ihr Schiff im Dodekanes: Wir vermieten Boote jeder Art, vom Segelkatamaran bis zur Luxusyacht. Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns, Ihnen zu helfen!

Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter im Dodekanes den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Gut zu wissen/Tipps

  • Achtung, bei der Fahrt in türkischen Gewässern sind Zollgebühren zu entrichten
  • Hervorragende Segelbedingungen von April bis Oktober
  • Vielfältige Ankerplätze vor Anker oder am Kai in kleinen, ursprünglichen Häfen
  • Fast keine Gezeiten

Häfen in diesem Segelrevier

Kos, Rhodes, Samos ...


Formalitäten

  • Bootsführerschein für Meer
  • Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis
  • Kurtaxe

Wann verreisen?

Der Meltemi weht ab dem Frühling und nimmt mit der Zeit zu.

Wind

Sommer
10-20 Knoten
(Durchschnitt)
Winter
15-20 Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
13° 12° 15° 18° 20° 24°
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
27° 27° 24° 19° 17° 13°