Die Seychellen


Die Seychellen sind ein Archipel aus 115 wunderschönen Inseln im Nordwesten des Indischen Ozeans. Sie bilden einen einzigen Staat, dessen Hauptinsel Mahé ist.


Segeln in den Seychellen


Starker Wind ist in dieser ruhigen Inselgruppe eher selten. Es wehen jedoch der Nordwest- und der Südostmonsun ebenso wie die Passatwinde. In den Übergangsjahreszeiten ist das Wetter sehr wechselhaft. Von Mitte Mai bis Oktober weht der Wind trotz wolkenlosem Himmel unaufhörlich aus südöstlicher Richtung. Im November dreht der Passatwind auf Nordwest und bringt bisweilen dicke Regenwolken mit, bis er im Mai wieder auf Südost zurückdreht. Im Januar fallen heftige Niederschläge, während die Sonne im April und Mai im Zenit steht. Diese Wetterwechsel wirken sich kaum auf die Temperaturen aus, die stets im Bereich von 28–30 °C bleiben. Das Wetter auf den Seychellen ändert sich ständig und die gesamte Region unterliegt zahlreichen Strömungen mit Geschwindigkeiten von 1,5 Knoten. Im April kehrt sich die Strömung um und fließt von Juni bis September in Richtung Westen.


Die Sehenswürdigkeiten


Bevor Sie mit Ihrem Charterboot in den Seychellen in See stechen, sollten Sie die 25 Kilometer lange Insel Mahé besichtigen. Sie ist die größte des Archipels und bietet wunderschöne Berge, Tropenwälder und Strände. Mahé wartet mit einer beeindruckenden Zahl an außergewöhnlichen Orten auf, wie den paradiesischen Stränden von Beau Vallon, Takamaka, Royale und Soleil, die darüber hinaus meist auch fast menschenleer sind. Das Zentrum der Insel birgt geheime Winkel, die einen Umweg wert sind. Eine Reihe von Bergen mit üppiger Vegetation lädt ein zum Wandern und offenbart eine vielfältige Flora und Fauna. Entdecken Sie nicht weit von der Küste entfernt die Meeresparks von Sainte-Anne und Baie Ternay, während Taucher weiter draußen auf dem Meer atemberaubende Tauchspots mit einer absolut unglaublichen Meeresflora und -fauna vorfinden. Stechen Sie nach Beendigung Ihrer Besichtigungen mit Ihrem Schiff in See und nehmen Sie Kurs auf Praslin.
Legen Sie einen Zwischenstopp auf Praslin ein, der zweitgrößten und wahrscheinlich einer der schönsten Inseln der Seychellen. Sie ist erholsamer als Mahé und gleichzeitig besser erschlossen als La Digue. Der wunderschöne Strand der Anse Volbert ist zwei Kilometer lang und lockt mit weißem Sand und türkisblauem Wasser. Taucher finden hier einige tolle Spots vor, für die sich der Umweg eindeutig lohnt. Entdecken Sie anschließend das Vallée de Mai und seinen wunderschönen Wald, der von der Unesco zum Weltnaturerbe ernannt wurde, sowie die endemischen Seychellenpalmen, die interessant geformte Früchte hervorbringen. Beenden Sie Ihre Besichtigung der Insel in der Anse Lazio im Norden, in traumhafter, paradiesischer Umgebung mit kristallklarem, türkisblauem Wasser sowie Palmen an den Stränden, und nehmen Sie anschließend Kurs auf La Digue.
Das Ambiente auf La Digue ist ausgesprochen entspannt. Die Einwohner bewegen sich meist mit dem Fahrrad fort und die drei Dörfer La Passe, La Réunion und L’Union im Westen der Insel gehen ineinander über und bilden eine Einheit. Die Insel ist die meistfotografierte der Seychellen, nicht zuletzt dank ihrer wunderschönen weißen Sandstrände und ihrer von türkisfarbenem Wasser umgebenen Granitfelsen. Sie ist auch ein beliebtes Reiseziel für Paare, die hier ihre Hochzeit feiern. Die diversen Strände sind von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit, nie überfüllt und gut mit dem Fahrrad erreichbar. Einige sind von Korallenriffen geschützt, andere unterliegen dem Einfluss starker Strömungen, sodass beim Baden Vorsicht geboten ist. Die Anse Source d’Argent ist ein wunderschöner Strand, den Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten, ebenso wenig wie die Anse Pierrot, die Anse aux Cendres sowie die Grand und die Petite Anse.
Die Seychellen sind ein hervorragendes Reiseziel für einen Segeltörn mit dem Katamaran. Segeln Sie entlang der Küsten, erleben Sie die Schönheit der Lagunen und angeln oder schnorcheln Sie in kristallklaren Gewässern. Gleitsportfans kommen ebenfalls auf ihre Kosten und können sich beim Wasserskifahren und Wakeboarden in paradiesischer Kulisse austoben.
Warten Sie nicht länger, sondern chartern Sie Ihr Schiff in den Seychellen. Wir bieten mehrere Arten von Booten an, von Katamaranen bis hin zu Luxusyachten. Mit einem Segelschein können Sie Ihr Boot allein mieten, ansonsten nehmen Sie einen Skipper dazu, der das Steuer übernimmt. Außerdem können Sie Ihren Segeltörn für einen Rundum-sorglos-Urlaub inklusive Besatzung mit Halb- oder Vollpension buchen, damit Sie sich um nichts mehr zu kümmern brauchen.
Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter auf den Seychellen den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Gut zu wissen/Tipps

  • Victoria Town und der Basar
  • Die Insel Cousin, ein Vogelschutzgebiet mit seltenen Vögeln wie dem Rabenpapagei
  • Ein absolutes Muss in Praslin: der Nationalpark Vallée de Mai
  • Erkunden Sie La Digue mit dem Leihfahrrad
  • Meeres-Nationalpark von Saint Anne: Höhepunkt Ihres Törns
  • Lokale Gastronomie
  • Meeres-Nationalpark von La Curieuse: Riesenschildkröten, Mangroven, Kokospalmen ...
  • Die Kokosinseln: wahrhaftige Bilderbuchinseln ... Vielleicht die schönsten des gesamten Indischen Ozeans.

Häfen in diesem Segelrevier

La Digue, Mahé, Praslin ...


Formalitäten

  • Auf einigen Inseln der Seychellen ist eine Landegebühr in bar zu entrichten: Cousin / Félicité / North Island / Denis / Marianne / Frégate / Curieuse / Saint Pierre / Petite Soeur / Coco / Saint Anne / Silhouette / Bird / Praslin - Vallée de Mai / Mahé - Baie Ternay. Coolsailing kann Sie genauer über die jeweiligen Tarife informieren.
  • Das Segeln bei Nacht ist ausdrücklich untersagt.
  • Formalitäten für die Bootscharter: Bootsführerschein, Reisepass und nautischer Lebenslauf

Wann verreisen?

  • Temperaturen zwischen 24 und 32 °C
  • Stärkere Winde im Sommer
  • Starke Strömungen und Korallenriffe
  • Im Winter recht starke Winde und frische Temperaturen (Juni-September)
  • Im Sommer (November-Mai) mäßige Winde und warme Temperaturen mit starken Regenschauern

Wind

Sommer
8 Knoten
(Durchschnitt)
Winter
12-13 Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
29° 29° 29° 30° 31° 30°
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
29° 28° 28° 29° 29° 29°