Mitteldalmatien

Die kroatische Küste ist ein Wunder der Natur. Ihre von den Strömungen der Adria gestreichelten, unberührten Küsten, ihre unbewohnten Inseln und ihre Höhlen sind von unvergleichlicher Schönheit. Mit über 1200 Inseln und kristallklarem Wasser bietet diese Gegend eine der schönsten Küsten des Mittelmeerraumes. Mitteldalmatien zwischen Zadar und Dubrovnik ist ein absolutes Paradies für Segelfans. Wenn Sie sich für ein Mietboot in Split-Trogir-Sibenik und damit für einen Segelurlaub in Kroatien entscheiden, sind Ihnen wunderschöne Landschaften garantiert. Die Sonne erwärmt die zerklüfteten Felsen der Küsten und verbreitet den so besonderen Duft der Meeresluft. Gibt es Schöneres, als die Natur zu genießen und im Schutz einer Bucht den Anker zu werfen? Ein Segeltörn in Dalmatien ist eine Reise in die kroatische Geschichte. Die Küsten ebenso wie ihre weltbekannten Städte sind wahre Freilichtmuseen und einen Zwischenstopp wert! Häfen und Marinas gibt es in Mitteldalmatien zuhauf. Sie bieten eine breite Auswahl an Booten, um diese wunderschöne Gegend zu entdecken und auf türkisblauem Wasser von einem mittelalterlichen Ort zum nächsten zu segeln.

Mit Ihrem Charterboot in Split-Trogir-Sibenik ist der Traum zum Greifen nahe. Mieten Sie Ihr Schiff und stürzen Sie sich ins Abenteuer! Wenn es Zeit ist, mit Ihrem Katamaran oder Segelboot in See zu stechen, nehmen Sie Kurs auf die Naturwunder der kroatischen Küste: zerklüftete Ufer, Hunderte von Inseln und ebenso viele Buchten und Dörfer.

Der beste Zeitpunkt für einen Segeltörn in Dalmatien liegt zwischen April und September, wenn die Luft- und Wassertemperaturen angenehm und genau richtig für einen erfrischenden Sprung ins Meer sind. Auf der Brücke Ihres Bootes weht nachmittags eine Brise, die von September bis Juni meist leicht, im Juli und August aber durchaus etwas kräftiger sein kann. Die schwachen Strömungen in Dalmatien garantieren einfache Segelbedingungen.

Die symbolträchtige Stadt Split hütet innerhalb ihrer Mauern den prachtvollen Diokletianpalast aus römischer Zeit. Der den Hafen überblickende antike Palast ist eines der bedeutendsten historischen Monumente, die aus der Römerzeit erhalten sind, und wurde von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbestätten aufgenommen. Die Stadt ist ausgesprochen reich an Bauwerken und archäologischen Schätzen wie der Kathedrale des Hl. Domnius, der Galerie Meštrović oder dem Archäologischen Museum. Ein Bummel durch die Straßen und Gassen von Split ist zauberhaft und offenbart reihenweise Entdeckungen. Der Charme Splits ist einzigartig: Seine Monumente, seine Architektur, seine kleinen Terrassen, seine Restaurants und seine typischen Kneipen werden Ihnen lange in Erinnerung bleiben.

Hvar:

Nehmen Sie Kurs auf Hvar! Die Insel Hvar, der Treffpunkt des Jetsets und der Stars, vereint paradiesische Natur mit pulsierendem Nightlife. Nutzen Sie auf dieser Insel die Gelegenheit, auszugehen und Spaß zu haben. Ganz gleich, ob Strandpartys, Cocktailbars oder Restaurants, es fehlt an nichts, damit Sie sich in idyllischer Umgebung amüsieren können. Im Sommer geht es abends an einem unglaublichen Ort ab: in einem Kloster aus dem 16. Jahrhundert, das in eine Diskothek unter freiem Himmel verwandelt wurde! Und lassen Sie sich auch die exklusiven Abende der Hula Hula Beach Bar direkt am Wasser nicht entgehen. Ruhen Sie sich am nächsten Tag in Jelsa aus, einem eher unbekannten Strand von authentischer Schönheit.

Brac:

Und wenn Sie einen schönen Strand suchen, an dem Sie die Sonne genießen, Wassersport treiben und sich in die Wellen stürzen können, dann ist der eher untypische Strand von Zlatni rat in der Form einer Eidechsenzunge, die sich mit den Strömungen verändert, wie für Sie gemacht. Dieser spitze Strand ist allein aufgrund seiner Form ein Wunder der Natur und bietet Wellen der Extraklasse. Surfer, ran an Eure Bretter! Er ist einer der schönsten Strände Kroatiens, nicht zuletzt aufgrund der subtropischen Gärten, die an ihn angrenzen und ihm eine unvergleichliche Naturkulisse verleihen. Beenden Sie Ihre Besichtigung in der wunderschönen Stadt Ploče.

Vis:

Die Insel besitzt eine außergewöhnlich intakte Natur. Wenn Sie sich nach Ruhe sehnen, dann ist diese Insel wie für Sie geschaffen. Machen Sie Ihr Schiff fest und begeben Sie sich auf Entdeckungstour. Besichtigen Sie dabei auch auf jeden Fall auch die wunderschöne blaue Grotte auf der Nachbarinsel Biševo.

Korčula:

Die zerklüfteten Küsten von Korčula bergen eine ganze Reihe kleiner Buchten. Besichtigen Sie unbedingt die Grotte Vela, eine reiche neolithische Fundstätte. Diese Insel, die schöne Natur mit Archäologiestätten verbindet, wird Sie begeistern.

Warten Sie nicht länger: Chartern Sie Ihr Schiff! Wir vermieten mehrere Arten von Booten, von Einzelrumpf-Segelbooten bis hin zu Segelkatamaranen. Sie können Ihren Törn allein unternehmen oder einen Skipper / eine Crew anheuern, damit Sie Ihren Urlaub mit der Familie oder mit Freunden in aller Ruhe genießen können. Coolsailing bietet Ihnen private Kreuzfahrten mit Halbpension oder All inclusive an, damit Sie ganz nach Wunsch entweder an Land zu Mittag essen oder Ihren Urlaub genießen können, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Wir helfen Ihnen gerne, die Kreuzfahrt Ihrer Träume zu organisieren !

Warten Sie nicht länger, sondern chartern Sie schon jetzt Ihr Boot in Split-Trogir-Sibenik. Coolsailing steht Ihnen bei jeder Etappe des Buchungsvorgangs zur Seite.

Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter in Split-Trogir-Sibenik den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Gut zu wissen/Tipps

  • Das Gebiet eignet sich auch für unerfahrene Freizeitsegler.
  • Navigation auf hoher See oder Inselhüpfen.
  • Zahlreiche Ankerplätze.
  • Stabiler Wind.
  • Internationaler Flughafen Split.
  • Sehr viele Marinas als Starthafen möglich, große Auswahl an Booten.

Häfen in diesem Segelrevier

Agana, Baska voda, Kastel Gomilica, Kastela, Krvavika, Marina Frapa - Rogoznica, Omiš, Pirovac, Podstrana, Primosten, Rogac, Rogoznica, seget donji, Sibenik, Split, Stobrec, Trogir, Vodice ...


Formalitäten

  • Bootsführerschein für Meer.
  • Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis.
  • Nautischer Lebenslauf.

Wann verreisen?

Der beste Zeitraum für einen Segeltörn entlang der kroatischen Küste ist von April bis September. Ganz besonders gut eignen sich der Frühling und der September, d. h. die Zeit außerhalb der Hochsaison mit milderen Temperaturen.

Wind

Sommer
7-10 Knoten
(Durchschnitt)
Winter
10 Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
11° 11° 14° 18° 23° 26°
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
29° 30° 24° 21° 15° 11°