Nach einem Charterboot suchen

Norddalmatien


Dalmatien ist eine Küstenregion in Kroatien, die sich über eine Länge von 350 Kilometern entlang der Adriaküste erstreckt. 


Segeln entlang der kroatischen Küste


Wenn Sie mit Ihrem Charterboot ab Zadar in Dalmatien segeln, werden Sie feststellen, dass sich die Landschaften ändern, dass einige Orte entlang der Küste aufgrund der Bora, eines winterlichen Fallwindes, unbewohnt sind. Achten Sie beim Segeln auf die Strömungen, die bis zu 1 bis 2 Knoten stark sein können. Auch wenn das Wetter relativ ruhig ist, kann es windig sein und der Wind plötzlich zunehmen. Dieses Phänomen tritt vor allem in Norddalmatien aufgrund der Inselreliefs vermehrt auf. Das kroatische Klima ist mediterran, d. h. heiß und trocken im Sommer und recht mild im Winter, sodass es ganzjährig möglich ist zu segeln. Entdecken Sie vom Meer aus Zadar, Ugljan, Sukošan und Biograd in einer an Kultur- und Naturerbe reichen Region.

 Die Sehenswürdigkeiten


Dank historischer Städte, wunderschöner Landschaften, klarem Wasser, zerklüfteter Berge, sonnengebadeter Inseln, eines gemäßigten Klimas und einer hervorragenden Gastronomie ist Norddalmatien ein vor allem bei Freizeitseglern beliebtes Reiseziel. Bevor Sie in See stechen, empfehlen wir Ihnen, die Stadt Zadar zu besichtigen. Beginnen Sie mit einem Rundgang durch die Altstadt, deren Häuser und Gassen an Griechenland erinnern. Essen Sie auf dem zentralen Narodni-Platz zu Mittag und besuchen Sie den lokalen Markt, auf dem frische und farbenfrohe Erzeugnisse feilgeboten werden. Am Ufer des Meeres sind auch heute noch Überreste aus dem Krieg zu sehen. Passieren Sie die Kirche Sv. Donat und besichtigen Sie anschließend den Statthalterpalast aus dem 13. Jahrhundert sowie die romanische Kathedrale St. Anastasia und beenden Sie Ihren Spaziergang an der Meeresorgel. Wenn es am Spätnachmittag Zeit für den Apéro ist, gehen Sie am Strand von Zadar entlang und genießen Sie auf einer der zahlreichen Caféterrassen den Sonnenuntergang, bevor Sie sich in Richtung Ugljan aufmachen.
Ugljan ist eine Insel im Archipel von Zadar. Sie wird auch die „grüne Insel“ genannt, denn sie ist von einer dichten Vegetation aus Pinien, Oliven- und Feigenbäumen sowie Weinreben bedeckt und kann auf eine lange Tradition im Olivenanbau und in der Fischerei zurückblicken. Ugljan besitzt zahlreiche herrliche Strände sowie wunderschöne versteckte Buchten, in denen Sie umgeben von intakter Natur in kristallklarem Wasser schwimmen können. Entdecken Sie auch Strände mit sehr niedrigem Wasser, die sich perfekt für Familien mit kleinen Kindern eignen, wie der Strand von Mostir im Zentrum von Ugljan. Lassen Sie sich auch die von Pinien gesäumte Bucht Luka, die Bucht Cinta mit zerklüfteten Felsen, die von Sand und Vegetation umgebene Bucht Suha und den Strand des Hotels Ugljan nicht entgehen, an dem Sie Tretboot und Kajak fahren können. Naturliebhaber können sich auf Wanderungen und Radtouren freuen, Tauchfans auf den Reichtum der Unterwasserwelt. Nehmen Sie anschließend Kurs auf Sukošan!
Legen Sie einen Zwischenstopp in Sukošan ein und genießen Sie die schönen Sand- und Kiesstrände, um in der Sonne zu baden, Wasser- oder Jetski zu fahren, zu wakeboarden, zu tauchen oder zu surfen. Die Allermutigsten können auch einen Rafting-Trip auf dem Fluss Zrmanja unternehmen.Feinschmecker können in zahlreichen Bars, Restaurants und Tavernen in lokalen Köstlichkeiten schwelgen und das typisch dalmatische Ambiente erleben. Auch der Nationalpark Kornati ist ein Muss. Segeln Sie nach Lust und Laune durch dieses Insellabyrinth und halten Sie an einem beliebigen Ort an für einen erfrischenden Sprung ins kühle Nass. Taucher haben die Möglichkeit, die Unterwasserflora und -fauna in geschützter Umgebung zu bewundern.
Legen Sie zuletzt in Biograd an. Dieses Urlaubsparadies ist ein traumhaftes Reiseziel für alle, die einen erlebnisreichen und interessanten Urlaub verbringen, Ausflüge unternehmen, segeln, baden, Wassersport treiben, angeln und Rad fahren möchten. Biograd na Moru ist vor allen Dingen für sein Wassersportzentrum und seine Marina für bis zu 1.000 Boote bekannt. Doch auch seine Sandstrände, seine malerischen Buchten und sein kristallklares Wasser sind nicht zu verachten.
Warten Sie nicht länger, sondern buchen Sie Ihr Schiff. Wir vermieten Katamarane, Segelboote und Luxusyachten. Kontaktieren Sie uns: Wir helfen Ihnen gerne, das ideale Boot für Ihren Urlaub zu finden. Sie können einen Skipper anheuern, der das Steuer übernimmt, oder für einen Rundum-sorglos-Urlaub auf Wunsch mit einer kompletten Besatzung in See stechen.

Chartern Sie jetzt Ihr Boot in Zadar. Coolsailing steht Ihnen bei jeder Etappe des Buchungsvorgangs zur Seite.

Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter in Zadar den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Gut zu wissen/Tipps

  • Für unerfahrene Segler geeignetes Reiseziel.
  • Möglichkeit, lange Etappen und Inselhüpfen zu kombinieren.
  • Zahlreiche Ankerplätze vor der Küste.
  • Der Flughafen Zadar wird im Sommer von Lowcost-Flügen bedient.

Häfen in diesem Segelrevier

Betina, Biograd, Brbinj, Murter, Petrčane, Punat, Rijeka, Sukosan, Tribunj, Ugljan, Zadar ...


Formalitäten

  • Bootsführerschein für Meer.
  • Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis.
  • Nautischer Lebenslauf.

Wann verreisen?

Der beste Zeitraum für einen Segeltörn entlang der kroatischen Küste ist von April bis September. Ganz besonders gut eignen sich der Frühling und der September, d. h. die Zeit außerhalb der Hochsaison mit milderen Temperaturen.

Wind

Sommer
Knoten
(Durchschnitt)
Winter
Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt.
23° 26° 29° 30° 24° 21°