Nach einem Charterboot suchen

Belize

Belize liegt an der Ostküste Mittelamerikas und grenzt im Norden an Mexiko und im Süden an Guatemala. Lassen Sie sich begeistern von diesem Land, seiner unberührten Schönheit, seinem prachtvollen Tropenwald und seinen spektakulären Maya-Ruinen ebenso wie von seiner wilden, tropischen Flora und Fauna.

Segeln vor der Küste von Belize:

Der beste Zeitraum für einen Segeltörn in der Karibik ab Belize ist von Dezember bis April. Gehen Sie in Placencia an Bord und wählen Sie eine beliebige Route. Nehmen Sie zum Beispiel Kurs auf Glover’s Reef, das zweitgrößte Korallenriff der Welt, das Lebensraum für 500 tropische Fischarten bietet. Weltberühmte Tauchstätten, sichere Segelbedingungen, geschützte Ankerplätze, braun, orange, grün und blau schillernde Riffe und weiße Sandstrände sind die Garanten für eine einzigartige und unvergessliche Kreuzfahrt in Belize.

Die Sehenswürdigkeiten

Mit dem Wassersportzentrum von Placencia als Ausgangspunkt für Ihren Segeltörn treffen Sie eine hervorragende Wahl. Nehmen Sie sich aber vorher Zeit für eine Besichtigung der Stadt, die auf jeden Fall sehenswert ist. Sie zeichnet sich durch ein entspanntes und freundliches Ambiente aus und hat ihren authentischen Charakter wahren können. Spazieren Sie durch ihre engen Gassen, in denen Sie einheimische Erzeugnisse finden und Souvenirs erstehen können. Oder kehren Sie in ein Meeresfrüchte-Restaurant ein, um lokale Spezialitäten zu probieren.
Unternehmen Sie einen Ausflug zu Wasserfällen oder archäologischen Ruinen aus der Maya-Zeit oder fahren Sie den Monkey River hinauf, um Brüllaffen, Krokodile, Leguane und andere exotische Tiere des Tropenwaldes zu entdecken. Die Blue-Creek-Höhle ist ebenfalls ein geheimnisvoller Ort, der einen Besuch wert ist. Lassen Sie sich die wunderschönen weißen Sandstrände mit Palmen von Placencia nicht entgehen, tauchen Sie ein in das smaragdgrüne Wasser und erleben Sie das Schauspiel der Fische, die am Meeresgrund zu tanzen scheinen.

Das zum Welterbe der UNESCO zählende Korallenriff von BELIZE ist nach demjenigen in Australien das zweitlängste der Welt. Es erstreckt sich über 184 Meilen bis zur mexikanischen Grenze. Die „Cayes“ genannten Inseln im Westen des Riffs beherbergen Korallen, die Lebensraum für eine außergewöhnlich reiche Meeresfauna bieten. Taucher können mit einem Mietboot von Belize aus rund einhundert verschiedene Korallen- und 500 Fischarten bewundern. Verpassen Sie nicht das Great Blue Hole, eine Unterwasserhöhle mit einem Durchmesser von 300 und einer Tiefe von 124 Metern, rund 70 Kilometer von der Küste entfernt. Ambergris Caye, die größte Insel Belizes, ist der ideale Ausgangspunkt, um das Korallenriff zu erkunden. Entdecken Sie auch die Queen Cayes, Lime Caye, Hunting Caye, die Sapodilla Cayes, Buttonwood Caye und Pelican Cayes … Die Hunderte von Sand-Cayes sind fantastische Ankerorte, um tagsüber eine Pause einzulegen oder zu übernachten. Eine Segelkreuzfahrt in den Cayes von Belize ist wie geschaffen für Tauch- und Schnorchelfans.

Für eine Wanderung bietet sich das Naturreservat Shipstern im Norden des Landes an, ein dichtes Dschungelgebiet mit reicher und charakteristischer Tropenfauna und -flora. Lassen Sie sich auch eine Besichtigung von Xunantunich nicht entgehen, einer archäologischen Maya-Stätte in der Nähe der Grenze zu Guatemala. Die Pyramide El Castillo, das mit 40 Metern höchste und imposanteste Bauwerk, dominiert den Ort und bietet von ihrer Spitze aus einen 360-Grad-Blick auf die Landschaften von Belize und Guatemala. Im Westen, in Zentral-Belize gelegen, offenbart die Mountain Pine Ridge Forest Reserve Flüsse, Wasserfälle und natürliche Schwimmbecken in grüner Natur. Entdecken Sie die Five Sisters Falls oder die Hidden Valley Falls, die zu den schönsten Wasserfällen der Region zählen und ein wahres Badeparadies sind. Im Reservat gibt es auch mehrere Höhlen. Die bekannteste unter ihnen ist die Rio-Frio-Höhle, deren offene Decke Licht einfallen lässt.

Im Süden von Belize liegt Punta Gorda, eine Region abseits der Touristenströme, die dennoch viel zu bieten hat. Auf dem Programm: Maya-Stätten, Wasserfälle, Naturschwimmbecken, Höhlen und Dschungel mit üppiger Vegetation.

Worauf warten Sie noch? Chartern Sie Ihr Schiff in Belize. Wir vermieten verschiedene Arten von Booten, von Segelkatamaranen bis hin zu Luxusyachten mit oder ohne Skipper. Auf Wunsch können Sie einen Skipper buchen, der das Steuer übernimmt, oder, für einen Rundum-sorglos-Urlaub eine ganze Besatzung, die sich um alles kümmert.

Vertrauen Sie für Ihren Bootscharter in Belize den Profis von Coolsailing und senden Sie uns Ihre Anfragen für ein persönliches Angebot zu.


Gut zu wissen/Tipps

Der sanfte Passatwind weht in Belize gleichmäßig mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 15 bis 20 Knoten und garantiert Segelbooten ebenso wie Katamaranen hervorragende Segelbedingungen auf ruhigem Wasser. Diese einfachen Bedingungen machen Belize zu einem bevorzugten Reiseziel für Segeltörns mit der Familie.


Häfen in diesem Segelrevier

Belize City, Placencia, San Pedro ...

Wann verreisen?

  • Die günstigste Saison für einen Törn in Belize beginnt Mitte Dezember und dauert bis Mitte April.

Wind

Sommer
15-20 Knoten
(Durchschnitt)
Winter
15-20 Knoten
(Durchschnitt)

Temperaturen

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
27° 30° 29° 30° 30° 34°
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
33° 34° 34° 33° 31° 27°